Über uns: Das OneCockpit Team

OneCockpit ist aus folgender spannenden und inspirierenden Geschichte entstanden.

"OneCockpit ist eigentlich aus einer NOT heraus entstanden. Wir (Robert und Oliver) haben nach einer Lösung gesucht, die es leider nicht gab! So haben wir die Ärmel hochgekrempelt. Das war die Geburtsstunde von OneCockpit!"

"Seit Jahrhunderten entwicklen Menschen ein Produkt genau aufgrund dieser Tatsache: Sie suchen nach einer Lösung und stellen fest, dass es diese noch nicht gibt. Ursprünglich war unser Plan, nur für uns selbst eine Lösung zu entwicklen!"

Wir sind sehr Stolz auf diese Software. Denn damit lösen wir viele Probleme für unsere Kunden und sparen ihnen wertvolle Zeit. Dank OneCockpit hast du alle wichtigen Informationen an einem Ort. Du kannst dadurch professioneller und effizienter Arbeiten.

Unsere ursprünglichen Gedanken und wünsche waren folgende:

  • Wir wollten alle Kundendaten zentral und auf einen Blick verfügbar haben und Kundennotizen machen.
  • Wir suchten nach einer Lösung, die uns bei Gesprächen mit Interessenten und Kunden unterstützt.
  • Wir wollten eine Übersicht aller Kunden, die wir nach Kundenwert sortieren können.
  • Wir wollten die Kundendaten und Informationen aus verschiedenen Tools in einer Lösung vereinen.
Über die Gründer Oliver Pfeil und Robert Hecht

Die Entstehung von OneCockpit

Es war Anfang Dezember 2020, als mir ein Gedanke in den Kopf geschossen ist. Diese Geschichte schreibe ich (Oliver Pfeil) aus meiner Sichtweise. Jährlich im Dezember prüfe ich meine Prozesse und Workflows mit dem Ziel, diese zu optimieren.

Eine Sache hat mir dabei keine Ruhe mehr gelassen: Ich nutze die besten Branchentools die es gibt, aber jedes ist eine unabhängige Lösung. Das Zusammensuchen von Kundendaten und wichtigen Informationen kostet immer viel Zeit und durch fehlende Workflows geht Umsatz verloren.

OneCockpit LOGO

Also ging ich auf die Suche nach einer Lösung. Ich testete daraufhin exakt 25 ERM- und CRM-Systeme und war ziemlich enttäuscht. Entweder scheiterte es an fehlenden Schnittstellen oder das System war viel zu komplex in der Handhabung und nur für Großkonzerne ausgelegt.

Ich war enttäuscht und dachte mir, das gibt es doch nicht. Es muss doch eine Lösung geben, in der ich all meine Kundendaten automatisiert und zentral speichern kann und zudem durchdachte Vertriebsfunktionen habe.

In meiner Verzweiflung habe ich Robert Hecht angerufen und ihm den Sachverhalt erklärt. Sofort sagte er, ich suche selbst schon seit langem nach genau so einer Lösung. Daraufhin haben wir uns gegenseitig ein paar Ideen und Möglichkeiten vorgeschlagen. Es war allerdings nichts dabei, das uns beide glücklich stimmte.

Daraufhin sagte Robert: Komm, lass uns eine Software für uns beide entwickeln. Robert hat viel Erfahrungen im Bereich "Software" und ich fand das sofort eine gute Idee.

Damals war unser einziges Ziel, eine Lösung für uns selbst zu entwickeln. Erst später kam uns die Idee, das wir mit dieser Lösung eine längst überfällige Software entwickelt haben, die viele andere Unternehmer, Online-Marketer und Coaches unbedingt benötigen. 

Daraufhin stellen wir diese Software unseren Geschäftskontakten vor. Nach der ersten Reaktion war uns klar, wir müssen diesen Weg gehen. Genau in diesem Moment ist OneCockpit entstanden.

Es kribbelt zwischen den Fingern

Da wir OneCockpit zu Beginn ausschließlich für uns selbst entwickelt haben, haben wir uns voll und ganz auf unsere Wünsche konzentriert. Eine einfache Handhabung und Spaß bei der Nutzung der Software war von Anfang an die oberste Priorität.

Dank der Gespräche mit unseren Geschäftskollegen haben wir viele Ideen, Vorschläge und Wünsche bekommen. Diese wollten wir am liebsten alle sofort umsetzen. Das geht natürlich nicht und wir priorisierten die Entwicklungsschritte entsprechend.

So ist aus einer Idee ein spannendes Software-Projekt entstanden. Unsere Vision hinter OneCockpit ist es, Kundenmanagement und den damit verbundenen Vertrieb einfach und effizient zu gestalten.

Die Grundvoraussetzung besteht darin, das man alle Kundeninformationen übersichtlich an einer Stelle findet. Das spart schon mal Zeit und Fehler aufgrund falscher oder fehlender Kundeninformationen sind ausgeschlossen.

Dank OneCockpit sprengst du bisherige Grenzen und wird dein Kundenmanagement und den damit verbundenen Vertrieb revolutionieren..

Über die Gründer: 2 Jungs aus Bayern 

"OneCockpit ist aus einer NOT heraus entstanden. Wir (Robert und Oliver) haben nach einer Lösung gesucht, die es leider nicht gab! So haben wir die Ärmel hochgekrempelt. Das war die Geburtsstunde von OneCockpit!"

Robert Hecht

Robert Hecht, Bayern (Regensburg)

Robert Hecht ist seit 20 Jahren Unternehmer und hat bereits mehrere Unternehmen geführt. Software und Online-Lösungen reizen ihn dabei ganz besonders. Das ist seine große Leidenschaft. Ein wichtiger Faktor für diese Software!

Oliver Pfeil

Oliver Pfeil, Bayern (Dachau)

Oliver Pfeil ist seit 11 Jahren ein erfolgreicher Online-Unternehmer und eine bekannte Persönlichkeit in dieser Branche. Man kennt ihn für seine strukturierte Prozesse, Automatisierungen und effiziente Lösungen. Von diesen Ideen profitiert diese Software!

Möchtest du einen Live-Einblick in die Software?

Sehr gerne zeigen wir dir unserer Software und beantworten deine Fragen. Wir beraten dich und anschließen kannst du entscheiden, ob dir diese Software in Zukunft unterstützen soll.

Auf folgender Seite bieten wir für Interessenten (Nichtkunden) ein kostenloses Beratungsgespräch an:

Success message!
Warning message!
Error message!